Simple Spotlight

  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image

Kunstzentrum Bosener Mühle

Veranstaltung 

Titel:
Ursula Bauer - Spurensuche
Wann:
05.08.2017 - 27.08.2017
Kategorie:
Veranstaltungen

Beschreibung

Ursula Bauer
„1500 Grad“ – Spurensuche

5. - 27. August 2017
Kunstzentrum Bosener Mühle
13. August 16.00 Uhr Matinee mit der Künstlerin
Special Gast: Bernd Mathias - Piano


038 EiK Bos u bauer Bildseite

 

1500 Grad entspricht der Schmelztemperatur von Eisen. Der Titel verweist uns auf das Thema, dem sich die Künstlerin Ursula Bauer verschrieben hat. Geboren im Jahre 1951, hat sie als Kind die Kohle- und Stahlindustrie in unserer saarländischen Heimat erlebt. Heute berichten Architektur und technische Anlagen vom vergangenen Jahrhundert und lassen die Nachgeborenen erahnen wie diese Bedingungen die Menschen im Land prägten.

 

Hier sucht und entdeckt sie unscheinbare Details, Wände mit bröckelndem Putz- und Farbflächen, Rost und Kratzer an Eisenwänden, mit Ruß und Staub verkrustete Oberflächenstrukturen, die ihre bizarren Formen und Farben über die einstige Funktion legen. Ihre Spuren-Suche – sie ist Liebe zum Detail, in dem eigentlich alles enthalten ist. Das Phänomen des Makrokosmos im Mikrokosmos.

 

Aus den von ihr gefundenen Spuren dieses industriellen Umfelds schöpft und findet die Künstlerin ihre Motive und verarbeitet sie in Grafik und Malerei.

 

Vor einigen Jahren hat Ursula Bauer die Radierung für sich entdeckt. Sie ist fasziniert von der einzigartigen Mischung aus Technik und bildnerischem Schaffen und den sich daraus ergebenen neuen Möglichkeiten, ihr Thema Industrie künstlerisch umzusetzen.

 

 

 

Ursula Bauer B136998

 

 

 

Ursula Bauer B137004
_________________________________________________

Weitere Details zu dieser Ausstellung folgen in Kürze.