Banner Kurse Erwachsene

Banner Kurse Erw

 

Hinweis Kurse

Kurse direkt online buchen!

Alle angebotenen Kurse können ganz einfach direkt in der Kursübersicht gebucht werden. Nach erfolgreicher Buchung erhalten Sie automatisch eine E-Mail als Bestätigung mit allen wichtigen Informationen zu Ihrer Buchung und der Bezahlung.

Falls in der Beschreibung nicht anders angegeben, gelten folgende Arbeitszeiten:

Mehrtägige Kurse: Täglich von 9.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr
Eintägige Kurse:   9.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 17.00 Uhr

Breadcrumbs

Drucken

WOLKENKURS.VERSUCHE ÜBER DAS LEICHTE UND DAS SCHWERE

Beginn:
7. Oktober 2017
Ende:
8. Oktober 2017
zuletzt aktualisiert:
14. August 2017
Kurs-Nr.:
56-17
Preis:
108,00 EUR (Normalpreis)
Dozent:
Klaus Harth
Plätze:
12

Beschreibung

 

 

WOLKENKURS.VERSUCHE ÜBER DAS LEICHTE UND DAS SCHWERE.

Wolken als Formen sind per se malerisch. Schwebende Pinselstriche auf blauem Grund. Verdichtungen und Auflösungen. Das Zusammenbrauen von Farben kurz vor dem Unwetter. Wir werden nie wieder einen Himmel betrachten können, ohne an bestimmte Pinselbewegungen denken zu müssen. Wolken als fast immaterielle Gebilde stellen aber auch eine besondere Herausforderung dar: Wie realisiere ich Auflösungen und Verdichtungen, so dass die Wolken nicht zu dicht und zu schwer werden? Wie erziele ich das Leichte und das Schwebende? Gearbeitet wird mit Acryl- und/oder Öl. Mitgebracht werden sollten: Farben (Acryl oder Öl, je nach Vorliebe), Pinsel (weiche Pinsel sollten auf jeden Fall dabei sein!) und entsprechende Malgründe. Da wir vieles ausprobieren werden, können neben kleineren und größeren Leinwänden auch Malpappen, sowie bemalbare Papiere von Nutzen sein. Je nach Wetterlage werden wir natürlich auch den Himmel am Bostalsee nutzen, um Wolken direkt nach der Natur zu studieren.

 

     

 

 

Dozent: Klaus Harth (geb. 1964 in Neunkirchen/Saar) lebt und arbeitet in Wemmetsweiler. Ausbildung zum Druckformhersteller und Studium der Freien Bildenden Kunst mit dem Schwerpunkt Zeichnen an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz bei Prof. Dieter Brembs. Seit 1997 Arbeit an der Serie „einen vogel zu haben ist besser als nichts zu haben“. Seine Arbeiten waren schon in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen zu sehen, u.a. im Kunstverein Germersheim, in der Galerie Hilger in Wien, in der Walpodenakademie Mainz, in der Galerie Rosenrot in Mannheim, im Kultusministerium des Saarlandes und im MUDAM in Luxemburg sowie im saarländischen Künstlerhaus und im Landtag des Saarlandes. Zuletzt die 100 Tage Aktion „I LIKE FINANZAMT AND FINANZAMT LIKES ME“. Klaus Harth ist Mitglied im Saarländischen Künstlerhaus und im BBK Saar.


Diesen Kurs buchen: WOLKENKURS.VERSUCHE ÜBER DAS LEICHTE UND DAS SCHWERE

Einzelpreis


Teilnehmerdaten

Rechnungsadresse

Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. *

* notwendige Angaben

Kategorie