Hinweis Kurse

Ab 03.04.2022 entfallen alle Corona - Beschränkungen

 

Wir empfehlen Ihnen unsere Seminarausfallversicherung, falls Sie an einem gebuchten Kurs nicht teilnehmen können.
Sie deckt nicht nur die Kursgebühren ab, sondern auch mögliche Übernachtungskosten. Informieren Sie sich hier:

 
Alle angebotenen Kurse können ganz einfach direkt in der Kursübersicht gebucht werden. Nach erfolgreicher Buchung erhalten Sie automatisch eine E-Mail als Bestätigung mit allen wichtigen Informationen zu Ihrer Buchung und der Bezahlung.

Achtung! Neue Bankverbindung:

LANDKREIS ST. WENDEL
Kreissparkasse St. Wendel
IBAN:  DE90 5925 1020 0000 0000 34
BIC: SALADE51WND



Ermäßigte Kursgebühren gewähren wir Vereinsmitgliedern, Schülern und Studenten. Bitte nachfragen!

Falls in der Beschreibung nicht anders angegeben, gelten folgende Arbeitszeiten mit Dozent*innen:

Mehrtägige Kurse: Täglich von 9.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 16.00 Uhr
Eintägige Kurse:   9.00  - 17.00 Uhr mit kleiner Mittagspause

Außerhalb dieser Zeiten stehen Ihnen unsere Ateliers während der Kurse zur freien Verfügung!


 

DruckenE-Mail Adresse

Der Tanz auf dem Papier

Beginn:
26. Nov 2021
Ende:
28. Nov 2021
zuletzt aktualisiert:
12. Nov 2021
Kurs-Nr.:
63-21
Preis:
191,00 EUR
Ort:
Wolfgang Mannebach
Plätze:
10
Dozent(in):

Beschreibung

 018 Kurs WMl Feliizia Roth

Optional ist dieser Kurs auch für 4 Tage buchbar - bis 02.03.2020.
Bitte geben Sie dies dann bei der Buchung unter Bemerkungen an.
Die Kursgebühr beträgt dann 235 €.

Was Sie erwartet

Tische und Staffeleien sind im Kreis angeordnet, und in der Mitte agiert ( improvisiert) eine Tänzerin, ein Tänzer allein für die Maler und Zeichner. So wird aus dem Kreis ein Wirkungskreis, kommt es zum Dialog, spielen sich Tänzer und Zeichner/innen aufeinander ein und inspirieren sich wechselseitig. Wenn dann noch Musiker dazukommen, weitet sich die Szene zum Trialog. Sehen, Hören, Fühlen, Zeichnen - bis zur Ekstase. Und zwischendurch gibt es immer wieder gemeinsame Besprechungen. Angesiedelt ist dieser Kurs im Grenzbereich von Zeichnung und Malerei. Zusammenfassend auf den Punkt gebracht: Der gezeichnete Tanz ist immer auch eine getanzte Zeichnung. Mit leichter Hand und federleichtem Sinn.

Bitte zu beachten: Honorar für Tänzer/in ist in der Kursgebühr nicht einbegriffen und daher beim Dozenten zu entrichten. 
Je nach Teilnehmerzahl zwischen 15,- und 20,- € pro Tag.



Dieser Kurs ist auch für Anfänger geeignet!

30 Kurs Mannebach


Was wird benötigt


Graphit ( 6 B bis 9 B ), Holzkohle, schwarze Pittkreide oder Reißkohle weich, verschiedenfarbige Pastellkreide, Skizzenblock DIN A3 und großformatiges Papier in ausreichender Menge, Skizzenblöcke DIN A 5 , Tesakrepp. Ansonsten Materialien und Farben nach eigener Vorliebe, eventuell noch schwarze Tusche.

027 Kurs WM

 

Der Dozent

 

WMannebach

Wolfgang Mannebach, Freischaffender Künstler.
Preisträger. Grafikstudium an der Fachhochschule des Saarlandes.
Seit 1991 Dozententätigkeit: an der Freien Kunstschule Saarpfalz,
an der Sommerakademie Cercle Européen pour la Propagation
des Arts (Luxembourg), an der Europäischen Kunstakademie in
Trier, am Bildungswerk Carolus Magnus in Aachen und seit 1992 am
Kunstzentrum Bosener Mühle.
Von 1994 bis 1996 Lehrauftrag für figürliche Darstellung an der
Fachhochschule in Trier.
Kontinuierliche Ausstellungstätigkeit

________________________________________________________________________________________
Die hier vorgestellten Bilder entstanden in dem Kurs von Wolfgang Mannebach | März 2016
Tänzerin: Felizia Roth
Fotografien: Copyright: Christoph M Frisch © 2016     


Kategorie

Unsere Newsletter

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden