Hinweis Kurse

 

Alle angebotenen Kurse können ganz einfach direkt in der Kursübersicht gebucht werden.
Nach erfolgreicher Buchung erhalten Sie automatisch eine E-Mail als Bestätigung mit allen wichtigen Informationen zu Ihrer Buchung und der Bezahlung.

Veranstalter:

Logo WND Landkreis Verl RGB

Bankverbindung:

LANDKREIS ST. WENDEL
Kreissparkasse St. Wendel
IBAN:  DE90 5925 1020 0000 0000 34
BIC: SALADE51WND



Ermäßigte Kursgebühren gewähren wir Schülern und Studenten.

Falls in der Beschreibung nicht anders angegeben, gelten folgende Arbeitszeiten mit Dozent*innen:

Mehrtägige Kurse: Täglich von 9.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 16.00 Uhr
Eintägige Kurse:   9.00  - 17.00 Uhr mit kleiner Mittagspause

Außerhalb dieser Zeiten stehen Ihnen unsere Ateliers während der Kurse zur freien Verfügung!


Wir empfehlen Ihnen unsere Seminarausfallversicherung, falls Sie an einem gebuchten Kurs nicht teilnehmen können.
Sie deckt nicht nur die Kursgebühren ab, sondern auch mögliche Übernachtungskosten. Informieren Sie sich hier:


 


 

DruckenE-Mail Adresse

Alles ist möglich... ein Spiel der Kontraste

Beginn:
30. Aug 2024
Ende:
1. Sep 2024
zuletzt aktualisiert:
18. Jun 2024
Kurs-Nr.:
20-24
Preis:
245,00 EUR
Ort:
Dana Jeschke
Diesen Kurs buchen
Plätze:
10
Trainer:
Frau Dana Jeschke

Beschreibung

 

 

Was Sie erwartet

 

Am ersten Tag bauen wir groß, in Aufbautechnik, gern auch zusammengesetzte Formen, (Vase, Stele), rund, oder mit der Plattentechnik eher eckig. Die Formgebung steht im Fokus, während wir beginnen, Proben möglicher Strukturen und Oberflächen auf Kacheln anzufertigen. Ich stelle Euch hierfür mein ganzes Repertoire zur Verfügung, welches von kleinsten korallenartigen Gebilden über Intarsien, Ritzungen, Eindrücken, Umdrucken, Aufgebautem Reliefartigen bis hin zu in Gießmasse Getauchtem.......und was für Ideen wir beim Ausprobieren noch bekommen. Am Ende habt Ihr eine gute Sammlung an neu Probiertem und Gelerntem.

Die einzelnen Flächen bieten uns viel Spielraum für Oberflächen & Strukturen, wir besprechen dabei auch eine interessante Aufteilung/Gestaltung der Flächen auf der Plastik und setzen die erprobten Muster um.

Das Grundmaterial sind verschiedenfarbige Tone, wir arbeiten mit Porzellangießmasse, Engoben, Eindrücken, reliefartigen Oberflächen. Diese können sehr fein bis sehr grob sein, eine kontrastreiche plastische Malerei auf Keramik.

Ziel dieses Kurses ist: ein freudiges Spiel verschiedenartigster Strukturflächen auf einer interessanten größeren Form, beides erarbeiten wir uns in diesem 3-Tages-Kurs.

 

 

 

Was Sie benötigen

  • eigenes Werkzeug (Messer, Schwamm, Schneidedraht, Töpfernadel, Modellierhölzer)
  • Ton (fein- bis mittel schamottiert (ideal 40% 1-2 mm für ein größeres Objekt) 
    kann im Kunstzentrum erworben werden
  • eigene Engoben (ich bringe auch welche mit)
  • Stift und Papier für Notizen
  • Tücher (z.B. aussortierte Bettlaken), Plastikfolien zum Abdecken,
  • Küchenrolle zum Polstern und Abstützen
  • Gipsplatten zum darauf Arbeiten
  • Kugelgipsformen in vorhandenen Größen wer hat
  • Ränderscheibe, wer hat
  • Kiste/n und Polster für den Transport nach Hause
  • Fön, wer hat

 

Die Dozentin

 

Portrait Dana Jeschke

Dana Jeschke lebt und arbeitet in Mecklenburg,
seit 2007 ist sie als Dozentin für Freie Kunst an Kinder- und Jugendkunstschulen,
an der VHS Mecklenburgische Seenplatte für die Fortbildung von Tagespflegepersonen tätig,
führt Kunstprojekte an Schulen und in Vereinen durch,
hält Vorträge und Weiterbildungen für Lehrende.

Ab 2015 führt sie im eigenen Atelier Wochen- und Wochenendkurse durch, speziell für Keramik.
Siehe auch www.kunstkreuz18.com

Seit ihrem Diplom 2007 für Freie Kunst / Fachbereich Plastik – Keramik an der Hochschule für Kunst und Design Burg Giebichenstein in Halle/Saale arbeitet sie freischaffend als Künstlerin. Ihre Arbeiten (keramische Objekte und Installationen) sind auf zahlreichen Ausstellungen zu sehen.

Vita

2000-2007 Studium Freie Kunst / Fachbereich Plastik – Keramik an der Hochschule für Kunst und Design Burg Giebichenstein in Halle/Saale

seit 2008 Mitglied im Künstlerbund MV e.V. im BBK

seit 2020 Projektraum für Kunst, Kultur und interdisziplinäre Experimente „Schnittstelle Neustrelitz“

Preise/Stipendien

2007                 Reisestipendium des Mecklenburgischen Künstlerhauses

                         Plüschow nach VCCA, Amherst, Virginia, USA

2016                 Austauschstipendium des Künstlerhauses LUKAS

                         im Zentrum für Zeitgenössische Kunst in Kaliningrad,

                         gefördert vom Land Mecklenburg-Vorpommern

2018                 Arbeitstipendium des Landes Mecklenburg-Vorpommern

2019                 Stipendium Mentoring Kunst, gefördert vom Ministerium für Bildung,

                         Kultur und Wissenschaft

2019                 1. Preis “Über Wasser” des TMV

zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland, siehe www.danajes.com

 

Samen D. Jeschke


Diesen Kurs buchen: Alles ist möglich... ein Spiel der Kontraste

Einzelpreis

Teilnehmerdaten

Rechnungsadresse

Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. *

* notwendige Angaben

Kategorie

Unsere Newsletter