Hinweis Kurse

 

Alle angebotenen Kurse können ganz einfach direkt in der Kursübersicht gebucht werden.
Nach erfolgreicher Buchung erhalten Sie automatisch eine E-Mail als Bestätigung mit allen wichtigen Informationen zu Ihrer Buchung und der Bezahlung.

Veranstalter:

Logo WND Landkreis Verl RGB

Bankverbindung:

LANDKREIS ST. WENDEL
Kreissparkasse St. Wendel
IBAN:  DE90 5925 1020 0000 0000 34
BIC: SALADE51WND



Ermäßigte Kursgebühren gewähren wir Schülern und Studenten.

Falls in der Beschreibung nicht anders angegeben, gelten folgende Arbeitszeiten mit Dozent*innen:

Mehrtägige Kurse: Täglich von 9.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 16.00 Uhr
Eintägige Kurse:   9.00  - 17.00 Uhr mit kleiner Mittagspause

Außerhalb dieser Zeiten stehen Ihnen unsere Ateliers während der Kurse zur freien Verfügung!


Wir empfehlen Ihnen unsere Seminarausfallversicherung, falls Sie an einem gebuchten Kurs nicht teilnehmen können.
Sie deckt nicht nur die Kursgebühren ab, sondern auch mögliche Übernachtungskosten. Informieren Sie sich hier:


 


 

DruckenE-Mail Adresse

Abstraktion in Ton - ein gestischer Ansatz

Beginn:
18. Jul 2024
Ende:
21. Jul 2024
zuletzt aktualisiert:
6. Jun 2024
Kurs-Nr.:
52-24 Findet statt!
Preis:
345,00 EUR
Ort:
Marc Leuthold
Diesen Kurs buchen
Plätze:
12
Trainer:
Mr. Marc Leuthold

Beschreibung

 

Was Sie erwartet

Das Modellieren von Figuren aus Ton ist ein gängiger Ansatz, den Keramiker bei der Herstellung von Skulpturen
anwenden. 
Joachim Kaendler schuf detaillierte, exquisite Porzellanfiguren. Aber wir leben nicht mehr im frühen
18. Jahrhundert und wir modernen Künstler sind offen für ein schnelleres und gestischeres Arbeiten.
Durch Erkundung, Entdeckung und Vorstellungskraft können wir unsere Kreativität nutzen, um Formen zu vereinfachen.
Als Macher haben wir heute nur noch wenige Grenzen, die über die materiellen Beschränkungen hinausgehen.

Mit Schwarzweißkopien Ihrer Familienporträts, Menschen, die Sie lieben, Prominenten sowie Kunst und Objekten,
die Sie lieben, können wir gestische Abstraktionen erstellen. Wir können schnell und frei arbeiten und Wiedergaben
unserer Bilder erstellen. Anschließend werden wir unsere Formen aushöhlen, bearbeiten und verfeinern.
Außerdem werden wir mit metallischen und farbenfrohen Strukturglasuren experimentieren, um neue, dramatische
Lösungen für die uralte Herausforderung des Abschlusses von Arbeiten zu finden.

Das Ziel dieses Workshops ist es, Sie mit vielen neuen Ideen und Anfängen nach Hause zu schicken, die Sie weiter
erforschen können.

Etwas Erfahrung mit Ton ist wünschenswert.

Unterrichtssprache: Deutsch, Englisch

 

Was wird benötigt

eigenes Werkzeug, Ränderscheibe, Brett, kl. Gefäße, Pinsel,Tücher, Transportmaterial,
Ton mit geringer Körnung ( kann im Kunstzentrum erworben werden)

Es besteht die Möglichkeit, die Objekte im Kunstzentrum brennen zu lassen

Falls Sie Fragen haben, melden Sie sich gerne bei Carmen Becker ( 06852 - 7474)

 

 

Der Dozent

 

 

Marc Leuthold

unterrichtet seit 1997 als Professor an der State University of New York und hat an der
Princeton University und der Parsons School of Design unterrichtet.
Seit 2016 ist er als Gastprofessor am Shanghai Institute of Visual Arts, Shanghai und der Tsinghua- Universität
in Peking, China tätig.

Er ist einer von vierzig Amerikanern, die 1999 zum lebenslangen Mitglied der International
Academy of Ceramics gewählt wurden.

Werke im öffentlichen Raum weltweit
Zahlreiche Ausstellungen weltweit

Detaiirte Informationen sowie Werkschau unter: https://marcleuthold.com

 

 


Diesen Kurs buchen: Abstraktion in Ton - ein gestischer Ansatz

Einzelpreis

Teilnehmerdaten

Rechnungsadresse

Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. *

* notwendige Angaben

Kategorie

Unsere Newsletter